Logo

Informationen

Die Energiepark Barenburg GmbH & Co.KG hat sich zum Ziel gesetzt, die Energieversorgung in der Region durch den Einsatz regenerativer Techniken mit zu sichern und das bei höchster Einsparung von CO2-Emissionen zum Schutz unserer Umwelt.

Dazu wurde als erster Schritt im Jahre 2013 der Beschluss zum Bau eines solaren Kraftwerkes gefaßt. Die Freiflächen-Photovoltaikanlage mit einer Gesamtleistung von knapp 2.000 kWp wurde von der SCHWIER GmbH (www.schwier.de) innerhalb von nur 10 Wochen auf den eigenen Flächen im Gewerbegebiet Hirschbergerstrasse in der Gemeinde Barenburg bei Sulingen installiert. Es wurden dazu fast 8.000 PV-Module auf einer Fläche von etwa 30.000 m² montiert. Durch modernste Technik wurde die gesamte Anlage ohne Fundamente auf einem gerammten Montagesystem aufgebaut.

Um den Gedanken der nachhaltigen Energiegewinnung für die Region zu konsolidieren, wurde als nächster Schritt nun das Schwier Planungsbüro für Energiesysteme aus Barenburg mit Simulationsberechnungen zu den Schwerpunkten
  • Speichertechnik
  • Elektromobilität
  • Wärmeversorgung durch Großwärmepumpen
  • Vergasung von PV-Strom
aus der erstellten 2 MW – Photovoltaikanlage beauftragt. Wir sind schon jetzt gespannt auf die Ergebnisse und können den Einsatz weiterer effizienter Techniken garantieren.

Das ist unser Beitrag für

Energie & Umwelt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok